Ich heiße Irene Bauer. Meine Sadhana (Yogapraxis) begann 2006 als ich einen Ausgleich nach der Karenz suchte. 2011 wollte ich meinen Yogaweg vertiefen und startete die Ausbildung zur Yogalehrerin. 2012 schloss ich den 1. Teil dieser Ausbildung ab, musste aber die weitere Ausbildung abbrechen, auf Grund meiner 3. Schwangerschaft. 2013 durfte ich meine wundervolle Yogalehrerausbildung bei der Yoga Akademie Austria in NÖ im Sinne des integralen Yoga abschließen.

 

 "Mein Leben hat sich mit dem Yoga verändert. Wenn man auf die Zeichen seines Körpers achtet und die Stimme aus dem Inneren antworten lässt, ist es möglich seiner Bestimmung zu folgen. Dadurch lassen sich auch scheinbar schwierige Situationen leichter und freudvoller bewältigen. Dies bringt Leichtigkeit und Frieden ins Leben. Diese Leichtigkeit möchte ich auch an andere Menschen weitergeben!"


Durch meine persönliche Sadhana (Yogapraxis) komme ich weg vom Geist und kann ganz im Körper ankommen. So ist es mir möglich hinein zu spüren was ich brauche und auch Entscheidungen ganz aus meiner Körpermitte zu treffen.

Dieses Spüren lässt mich immer meine gerade notwendige Praxis durchführen, je nachdem was ich gerade brauche - also immer anders, immer angepasst auf meine Bedürfnisse - diese Wahrnehmung bringe ich ganz in meine Yogastunden ein.